↑ Zurück zu Das Buch

Inhaltsverzeichnis

.

1 Innovation treibt die Wirtschaft
1
1.1 Überraschungsangriff von Brise One Touch
1
1.2 Neues Geschäftsmodell: Southwest Airlines
3
1.3 Kreative Zerstörung: Das Kommen und Gehen von Unternehmen
4
1.4 Der Zwang zur schnellen Innovation nimmt zu
5
1.5 Erfindung ist nicht gleich Innovation
12
1.6 Produktinnovation oder Geschäftsmodellinnovation?
13
1.7 Innovationsgrad
17
1.8 Innovationshürden fürs Management
20
1.9 Innovationsintensität
22
1.10 Die innovativsten Unternehmen der Welt
25
1.11 Plan dieses Buches
27
1.12 Fazit
29
2 Unzufrieden mit dem Innovationsmanagement?
31
2.1 Whirlpool erfindet sich neu
31
2.2 Wie bitte, General Electric?
35
2.3 Schwachstellen
37
2.4 Verbesserungspotential
39
2.5 Architektur der innovativen Unternehmung
41
2.6 Fazit
43
3 Der Startpunkt: Die Innovationsstrategie
45
3.1 Findet Sony zur alten Stärke zurück?
45
3.2 Microsoft: Offen für neue Geschäftsmodelle
49
3.3 Innovations- und Unternehmensstrategie
53
3.4 Die Rolle der Innovation
53
3.5 Innovationsziele
54
3.6 Innovationsfelder
57
3.7 Grundtypus der Hauptinnovationen
62
3.8 Plattformen und Roadmaps
65
3.9 Markteintrittsstrategie
68
3.10 Beschaffungsstrategie
73
3.11 Die Innovationsstrategie wird zum Plan
77
3.12 Fazit
80
4 Innovationsprozess: der große Disziplinierer
83
4.1 Ariel produziert Innovationen „en masse“
83
4.2 Innovationsmaschine Toyota: nichts ist unmöglich
85
4.3 Der Innovationsprozess macht’s möglich
90
4.4 Detailstruktur des Innovationsprozesses
94
4.5 Entscheidungen im Innovationsprozess
99
4.6 Aus Fehlern lernen
10
4.7 Erfolgsfaktoren
104
4.8 Fazit
105
5 Was sagen der Markt und die Kunden?
107
5.1 Kodak Easy Share: Consumer Insights als Erfolgsrezept
107
5.2 Der „Sweet Spot“ von Drano Power Gel
109
5.3 Consumer Insights und Kundenintimität
111
5.4 Total Quality in der Marktforschung
116
5.5 Fünf Grundsätze der praktischen Marktforschung
118
5.6 Fazit
121
6 Ideengenerierung
123
6.1 Die Geburt von Pampers
123
6.2 P&G vs. SC Johnson im Staubwischermarkt
125
6.3 Große Ideen tun not
127
6.4 Vorhandene Ideen vs. Originäre Ideen
129
6.5 Quellen vorhandener Ideen
131
6.6 Kreation originärer neuer Ideen
138
6.7 Permanente Ideenkreation
139
6.8 Anlassbezogene Ideenkreation
142
6.9 Fazit 144
7 Wertmaximierung im Innovationszyklus
147
7.1 Apple erfindet sich neu: der iPod
147
7.2 „Big Idea“ Brise One Touch
153
7.3 Power-Marketing über den Innovationszyklus
155
7.4 Sense of Urgency: Vorfahrt für Folgeinnovationen
157
7.5 Fazit
161
8 Ideengenerierung
163
8.1 Kann Pfizer den Umsatzknick verhindern?
163
8.2 Das Innovationsportfolio will gemanagt sein
165
8.3 Ziele und Mittel des Innovationsportfoliomanagements
168
8.4 Das Portfolio Review Meeting
171
8.5 Ein pragmatischer Ansatz
173
8.6 Fazit
175
9 Innovationsorganisation
177
9.1 Der Innovationsquell 3M
177
9.2 P&G: der Ideensauger Connect + Develop
180
9.3 Struktur vs. Chaos
185
9.4 Vorrang für die Prozessorganisation
188
9.5 Zentral oder dezentral?
190
9.6 Organisation für inkrementale vs. radikale Ideen
192
9.7 Organisation des Ideensourcings
194
9.6 Fazit
195
10 Innovationsteams
197
10.1 Das Sony Workstation Team
197
10.2 Das IBM-Sony-Toshiba „Cell Chip“ Team
198
10.3 Wann ist ein Innovationsteam angesagt?
201
10.4 Optimales Team-Design
203
10.5 Der Führer des Innovationsteams
206
10.6 Natürliche Entwicklungsphasen
208
10.7 Erfolgsfaktoren von Innovationsteams
209
10.8 Berechtigte Erwartungen an die Unternehmensführung
211
10.9 Fazit
212
11 Softfaktor Unternehmenskultur
215
11.1 Der Fall des Marineoffiziers Sims
215
11.2 Innovationskultur à la Google
217
11.3 Was bedeutet Innovationskultur?
222
11.4 Innovationsfördernde Verhaltensnormen,
Werte, Aktionen
223
11.5 „Walk the talk“
226
11.6 Kulturkonflikt: Routine vs. Innovation
228
11.7 Der neue Führertyp innovativer Unternehmen
230
11.8 Change Management hin zur Innovationskultur
231
11.9 Fazit
234
12 Innovation im globalen Unternehmen
235
12.1 Procter globalisiert sich mit „Organisation 2005
235
12.2 SAP verteilt sein Innovationsmanagement
über den Globus
239
12.3 Globale Organisationsalternativen
fürs Innovationsmanagement
242
12.4 Alternative Produktentwicklungsansätze
248
12.5 Globale Innovationsprozesse
251
12.6 Globale Innovationsteams
253
12.7 Fazit
258
13 Innovationsmanagement in der Zukunft
261
Literatur
263
A Bücher
263
B Beiträge in Zeitschriften, Zeitungen, Internet
267
C Firmenpublikationen
272
Sachverzeichnis
275